Beratung und Buchung:
Tel.: 0180 66 66 600
(Festnetz 20 ct./Anruf; Mobilfunk max. 60 ct./Anruf)

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 08:00-18:00 Uhr
Sa: 09:00-16:00 Uhr

SV

Reiseinformation für Menschen mit Behinderung

Auch wenn Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind, unternehmen wir — im Rahmen unserer Möglichkeiten und gemäß der EU-Verordnung 1177/2010 — alles, Ihnen die Überfahrt mit den Schiffen der TT-Line zu ermöglichen und so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wichtige Informationen
Mit den Informationen auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über unsere Möglichkeiten der Beförderung und Assistenz geben. Art und Grad Ihrer Einschränkung können allerdings so unterschiedlich sein, dass wir Sie bitten, uns persönlich anzusprechen.

Die 48-Stunden-Regel
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns um Ihre individuellen Bedürfnisse nur dann ausreichend kümmern können, wenn Sie uns spätestens 48 Stunden vor Abfahrt darüber informieren.

Rechtlicher Hintergrund
Eine "Zusammenfassung der Bestimmungen über die Fahrgastrechte im See- und Binnenschiffsverkehr" können Sie gern hier, in den Terminals und an Bord unserer Schiffe einsehen.

So kommen Sie zum Schiff

Ohne Auto
Bitte begeben Sie sich zuerst zu unserem ausgeschilderten Meetingpoint am Check-In im Terminalgebäude. Von diesem Meetingpoint aus werden Sie auf das Schiff begleitet. Der Transport zum Schiff erfolgt mit einem rollstuhlgeeigneten Bus.

Mit Auto
Bitte informieren Sie unser Personal am Fahrzeug-Check-In, wenn Sie Assistenz benötigen und/oder einen Rollstuhl benutzen. Ihr Fahrzeug wird dann entsprechend gekennzeichnet. Außerdem wird unsere Crew an Bord informiert, die Sie dann mit Ihrem Fahrzeug gemäß Ihrer Bedürfnisse an Bord platziert.


An Bord

Schiff 

Nils Holgersson/
Peter Pan

Robin Hood

Tom Sawyer/
Huckleberry Finn

Nils Dacke
Zugang zum Fahrzeugdeck eingeschränkt möglich bzw. nur mit Assistenz eingeschränkt möglich bzw. nur mit Assistenz eingeschränkt möglich bzw. nur mit Assistenz eingeschränkt möglich bzw. nur mit Assistenz
Aufzug zwischen Fahrzeugdeck und Aufenthaltsräumen/Kabinen
öffentliche Bereiche wie Rezeption, Restaurant, Bar, Shop, Kino etc. ohne fremde Hilfe erreichbar
Rollstühle an Bord  2 1 2 1
behindertengerechte Toiletten im öffentlichen Bereich
Anzahl der rollstuhl-gerechten Kabinen  2 2 2 2
Anordnung der Betten in Behindertenkabinen nebeneinander nebeneinander nebeneinander nebeneinander
Anordnung der Betten in anderen Kabinen nebeneinander und/oder übereinander nebeneinander und/oder übereinander nebeneinander und/oder übereinander nebeneinander und/oder übereinander
Stromanschluß 230 V/50 Hz 230 V/50 Hz 230 V/60 Hz 230 V/50 Hz

So kommen Sie vom Schiff

Ohne Auto
Bitte besprechen Sie bereits bei Ihrer Ankunft an Bord mit der Crew den Ablauf zum Verlassen des Schiffes. Vom Eingangsbereich des Schiffes aus werden Sie zum Terminalgebäude begleitet. Der Transport dorthin erfolgt mit einem rollstuhlgeeigneten Bus.

Mit Auto
Sie folgen einfach der Beschilderung und verlassen so das Hafengelände.

Zusammenfassung der Bestimmungen über die Fahrgastrechte im See- und Binnenschiffsverkehr

Hafen Travemünde

Skandinavienkai
Zum Hafenplatz 1 
23570 Lübeck-Travemünde 

GPS
53.940187, 10.852733 (TT-Line)

Hafen Trelleborg

Travemündebron
Hamngatan 9
23122 Trelleborg

GPS
55.373179, 13.154197 (TT-Line AB)

Hafen Rostock

Überseehafen
Zum Fährterminal 1
18147 Rostock

GPS
54.15168, 12.10058 (TT-Line)

Hafen Świnoujście

Terminal Promowy
ul. Dworcowa 1
72-600 Świnoujście

Paypal Amex ELV Mastercard Sofortuberweisungpink Visa